Was sind die häufigsten Probleme bei Kindern?

Bei Kindern ergeben sich Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien häufig
entweder erblich bedingt oder durch falsche Gewohnheiten. So kann das
Lutschen am Daumen oder an Beruhigungssaugern zu Verformungen der
Zahnreihe im Oberkiefer führen. Manchmal verursachen Fehlfunktionen
von Zunge oder Lippen oder auch ein früher Verlust der Milchzähne
durch Karies größere Probleme. Schon ab dem 2. Lebensjahr gibt es
allerdings sanfte und Kind gerechte Maßnahmen, prophylaktischer und
korrigierender Natur, um Fehlstellungen und Anomalien bereits in
diesem frühen Alter zu beheben.

Kind nuckelt