Videobrille

Kinder und Jugendliche sind oft zu Beginn einer kieferorthopädischen
Behandlung etwas verunsichert oder sogar ängstlich. Außerdem müssen
sie manchmal auch ein wenig geduldig sein. Das ist nicht einfach.
Doch wir haben jetzt etwas, das unseren jungen Patienten die Zeit im
Handumdrehen vergehen lässt: die Videobrille!
Damit kann man den wilden Kerlen oder wilden Hühnern begegnen, Shaun
und seinen Schafskollegen beim Unsinn machen zugucken, Phineas
und Ferb bei ihren verrückten Aktionen über die Schulter schauen,
oder bei Wissen macht Ah! ein paar Anregungen für eigene Projekte
bekommen. Langweilig wird‘s da in jedem Falle nie und Unwohlsein und
Ängste sind auch schnell verflogen.

Videobrille